Navigation

WIR sind das Gegenteil von dem, was das Ego-Ich glaubt zu sein

Veröffentlicht am 27.03.2019

Auf Erden in einem Körper sein, spiegeln unter anderem, Ego-Ich-Gedanken-Illusionen wieder. Es sind die Illusionen von Angst, Schuld, Leid und Tod. Dies geschieht im GEISTE, indem WIR Allein- und Getrennt-SEIN-wollten, vom EINSSEIN GOTTES. Der physische Körper für sich allein betrachtet, ist nicht fähig und auch nicht in der Lage, wie auch nicht dafür bestimmt, mit ALLEN und ALLEM, im EINSSEIN GOTTES zu SEIN. Dies kann er nicht und wenn er dies nicht kann, so kann der Körper auch nicht eine WAHRHEIT darüber sein, wie GOTT UNS nach SEINEM EBENBILD SCHUF. Der Körper ist nicht das, „WER und WAS WIR in DEINEM NAMEN, WIRKLICH und WAHRHAFTIG, sind“, nicht wahr, HIMMLISCHER VATER?

DU hast nichts sterbliches oder Alleinseiendes ERSCHAFFEN. DU nicht!

DIE LIEBE in IHRER HEILIGKEIT kann nicht sterben, SIE kann nicht leiden, SIE kann nicht in Angst oder Schuld sein und SIE kann nicht einmal getrennt von ALLEN und ALLEM und von GOTT sein.

DIE LIEBE in IHRER HEILIGKEIT IST EINS MIT DIR, HIMMLISCHER VATER und DU BIST EINS mit IHR. So muss unsere WIRKLICHKEIT so beschaffen SEIN, wie DU SELBST BIST.

EINE solch HERRLICHE und GROßARTIGE LIEBE ist nicht von dieser Welt und doch wird SIE in dieser Welt, in der Illusionen vorherrschen, gebraucht, um mit IHR, in IHR wieder zu ERWACHEN und zu ERKENNEN, dass WIR nur LIEBE, reine LIEBE sind und sonst nichts.

Kein Gegenteil zur LIEBE kann unsere WIRKLICHKEIT SEIN, denn GOTT SCHUF „kein“ Gegenteil zur LIEBE und wenn ER kein Gegenteil zu IHR ERSCHAFFEN hat, so müssen WIR das Gegenteil von dem sein, was WIR glauben auf Erden in einem Körper zu sein.

WIR sind das Gegenteil von dem, was das Ego-Ich in unserem GEISTE glaubt zu sein, denn das Ego-Ich steht fürs Getrennt-SEIN-wollen vom EINSSEIN GOTTES und SEINER LIEBE.

GOTT irrt sich nie, doch das Ego-Ich irrt sich immer, denn das Ego-Ich ist der Irrsinn in unserem GEISTE und WIR glauben an den Irrsinn und an den Wahnsinn unserer Wahrnehmungen.

WIR irren UNS, wenn WIR an den Wahnsinn glauben und daran fest halten wollen, krank zu sein, die Gefühle von Angst und Schuld in UNS hegen, wenn WIR leiden und daran glauben, sterben zu können. Daran zu denken, dass WIR allein und einsam sein können, müssen solche in die Irre geführten Gedanken sein.

Der Irrsinn kommt vom Ego-Ich und der sind WIR, in GOTTES SEINER ABSICHT, nicht. WIR sind in SEINER ABSICHT das Gegenteil zu den Ego-Ich irrsinnigen Gedanken-Illusionen.

GOTT-SEI-DANK sind Körper und Welt, nicht SEINE WAHRHEIT für die WIRKLICHKEIT- Amen.

Es bleiben nur noch DER GEIST und unsere HERZEN übrig. Kommen WIR mit diesen beiden übrig gebliebenen DEINER WAHRHEIT näher, HIMMLISCHER VATER?

DEIN LICHT und DEINE LIEBE können nicht in Illusionen von kommen und gehen, sich verändern und vergehen, sein, denn SIE sind FREI und was FREI SEIN bedeutet, dass weißt nur DU, DER DU in unseren HERZEN weilst.

ÖFFNEN WIR unsere HERZEN, so erkennen WIR GOTT und SEINE LIEBE in IHRER HEILIGKEIT und sogleich UNSERE FREIHEIT.

In einem solch HEILIGEN MOMENT sind WIR des GEISTES REIN und OFFENEN HERZENS.

Die GNADE GOTTES überkommt UNS und WIR sind wieder FREI, so wie die LIEBE SELBST ist. WIR sind diese LIEBE, die nicht von dieser Welt ist. SIE ist wieder aus der EINEN EWIGEN QUELLE unserer SELBST emporgestiegen.

Gibt UNS das nicht ein befreiendes Gefühlt, ein Gegenteil vom Ego-Ich zu SEIN?

Im Gegenteil zum Ego-Ich, können WIR JETZT auf das Ego-Ich behutsam in FRIEDEN schauen und beobachten, was es im Getrennt-SEIN-wollen vom EINSSEIN GOTTES, demnächst wieder alles so anrichten wird- Amen.

logo small
© Copyright 2019 www.herz-in-herz.com