Navigation

WIR lernen auf Erden über unsere von GOTT gegebene WIRKLICHKEIT

Veröffentlicht am 31.12.2018
Unsere Herzen sind offen

WIR lernen, lernen und LERNEN über GOTT und unsere WIRKLICHKEIT. WIR lernen GOTT im HERZEN anzunehmen. WIR vernehmen mehr und mehr SEINE STIMME in unserem GEISTE. WIR lernen so vieles über die LIEBE in IHRER HEILIGKEIT und über den FRIEDEN GOTTES. WIR sind sogleich Lehrer und Schüler und erkennen dabei unser GOTTES-SELBST.

Bei so vielem LERNEN über die SCHÖPFUNG GOTTES und über unsere WIRKLICHKEIT, stellen WIR fest, dass WIR die Altkonditionierungen vom Ego-Ich, mehr und mehr bei unserem Lernen verlernen. WIR verlernen das, was das Ego-Ich UNS im GEISTE suggerierte und aufgedrückte, das WIR getrennt von GOTT im HERZEN und getrennt von unseren BRÜDERN und SCHWESTERN seien- und genau das, sind WIR nicht!

WIR wollen auch nicht mehr von dem Lernen, was UNS von GOTT und vom EINSSEIN auf Erden trennte. So warten WIR in Gedanken-STILLE geduldig auf DEINE STIMME, HIMMLISCHER VATER, die aus unseren HERZEN im GEISTE REIN aufkommt. DEINE STIMME ist für UNS ALLE bestimmt, die bereit und willens für DICH und DEINER LIEBE geworden sind.

Wie würde ES wohl SEIN, wenn sich zwei Menschen auf Erden, OFFENEN HERZENS und im GEISTE REIN, begegnen würden? Aus zwei Geistern würde „EIN“ GEIST werden und aus beiden HERZEN würde „EINE“ HEILGE LIEBE entstehen. ES würde „EINE“ SPRACHE gesprochen werden, die DER BARMHERZIGKEIT GOTTES und der SANFTMÜTIGKEIT SEINER LIEBE gleich kommt. ES würde sich der HIMMEL auf Erden öffnen und ALLES wäre wieder in GLEICHGEWICHT und in EINHEIT und GUT, so wie ES SEIN WILLE für UNS ist- Amen.

logo small
© Copyright 2019 www.herz-in-herz.com