Navigation

WIR können die Welt nicht ändern, wenn WIR UNS nicht ändern

Veröffentlicht am 04.05.2020

Es liegt an UNS, ob WIR gute oder negative Gedanken im GEISTE hegen und welche Gedanken WIR in die Welt streuen, so bringen WIR sie doch nur zu UNS SELBST zurück, oder, WIR tun UNS das nur SELBST an.

Ist das nicht so?

WIR können die Welt nicht ändern, wenn WIR UNS nicht ändern.

Es fängt bei UNS SELBST an, so ist es auch mit der SELBST-LIEBE. Sind WIR nicht in LIEBE mit UNS SELBST, wie können WIR dann unsere NÄCHSTEN LIEBEN?

Nicht die Welt da draußen ist böse, sondern, unsere Gedanken für die Welt sind böse.

So tragen WIR die Saat in die Welt und pflanzen sie dort ein. Indem WIR stetig an die negativen Gedanken denken, bewässern WIR sie. Mit der Zeit wächst etwas heran und was das Ergebnis auch immer sein möge oder auch schon ist, liegt in unserer Verantwortung.

Können und wollen WIR die Verantwortung für unsere Gedanken übernehmen?

Wenn ja, so wird sich die Welt für UNS ändern, weil WIR mit der Verantwortung eine Möglichkeit gefunden haben, NEUE und GUTE Gedanken in die Welt zu senden und die FRÜCHTE werden innerer FRIEDEN, LICHT und LIEBE sein.

Nur indem WIR die Verantwortung über unsere Gedanken übernehmen, kann die VERGEBUNG von HERZEN erfolgen.

Wie könnte nicht EINHEITS-BEWUSST-SEIN aus der VERGEBENDEN Verantwortung entstehen?

Wie die Saat, so die Ernte.

🦋

logo small
© Copyright 2020 www.herz-in-herz.com