Navigation

Wie GROßARTIG und HERRLICH unser REINER GEIST doch ist

Veröffentlicht am 04.03.2019

Der REINE GEIST muss sich SELBST vergessen, um auf Erden kommen zu können. ER hat sich aufgespalten, komprimiert und isoliert. ER isoliert sich durchs Getrennt-SEIN-wollen vom GROßEN GANZEN in einen Körper. Die vor IHM auf Erden gekommenen konditionierten GEISTER, helfen IHM dabei sich noch tiefer zu vergessen, um ein vereinzeltes Individuum werden zu können.

Da sind WIR nun, die Spezies namens Mensch.

WIR leben in einer veränderbaren vergänglichen Welt, innerhalb von Raum und Zeit. Unser GEIST ist in einem Körper eingebunden. WIR leben solange im Getrennt-SEIN-wollen vom EINSSEIN GOTTES, bis das der Tod UNS, von unserem Willen fürs Getrennt-SEIN vom EINSSEIN GOTTES, wieder scheidet.

GOTT-SEI-DANK gibt es einen Ego-Ich-Tod, denn es wäre unvorstellbar, wenn WIR ewig im Leid, ewig in Angst, ewig in Schuld, ewig in Sorge, ewig in Krankheiten und ewig im Getrennt-SEIN-wollen vom EINSSEIN GOTTES, in einem gebrechlichem Körper leben müssten. Es wäre ein qualvolles Gefängnis unserer SELBST. Stetig und ohne Ende wären WIR in einem isolierten geistigem Zustand und abgeschnitten von der WIRKLICHEN WELT, was sich HIMMELREICH GOTTES nennt.

Wenn Kriege, Unterdrückungen, geistige und körperliche Verseuchung, Gewalt an Mensch, Tier und Natur, niemals aufhören würden und zwischenmenschliche Machtkämpfe beständig blieben, wäre unser GEIST im selbstgemachten Wahn wahrlich verloren. Wie stark hat sich unser GEIST von SEINER WIRKLICHKEIT, als REINER GEIST, abgespalten und getrennt, um all das Unwirkliche hervorzuheben, um GOTT damit sagen zu können:

Siehe, HIMMLISCHER VATER, entgegen DEINEM WILLEN und DEINER LIEBE, ist dies mein Wille und mein Werk, in nicht-LIEBE auf Erden.

Wie kleingeistig unser GEIST auf Erden in einem Körper ist, im GLAUBEN an die Ego-Ich-Gedanken Illusionen, die nicht von der LIEBE GOTTES kommen. Und da sie nicht von der SCHÖPFERISCHEN LIEBE stammen, können Illusionen auch nicht zur WAHRHEIT unserer WIRKLICHKEIT werden.

GOTT-SEI-DANK, HIMMLISCHER VATER, GOTT-SEI-DANK.

Wie könnten WIR in der ERKENNTNIS nicht aufatmen und aus ganzem HERZEN all das vergeben, was WIR erschaffen haben, denn es stammt nicht von GOTT. Es ist aus der nicht-LIEBE entsprungen, der WIR im GEISTE vergeben.

Ist die nicht-LIEBE vergeben, so bleibt die LIEBE in IHRER HEILIGKEIT übrig. WIR sind den Ego-Ich Tod gestorben, um wieder das zu WERDEN, WAS die GROßARTIGKEIT und HERRLICHKEIT unseres REINEN GEISTES ausmacht.

ES ist DEINE LIEBE in UNS SELBST, HIMMLISCHER VATER, die UNSERE GROßARTIGKEIT und HERRLICHKEIT, als REINER GEIST ausmacht, nicht wahr?

WIR haben im GEISTE der veränderbaren vergänglichen Welt vergeben und in unserer VERGEBUNG, verschenkst DU DICH SELBST und gibst UNS so, unser FREISEIN zurück- Amen

logo small
© Copyright 2019 www.herz-in-herz.com