Navigation

Ver-rückt auf Erden SEIN bedeutet, OFFENEN HERZENS SEIN

Veröffentlicht am 19.04.2018

Der GEIST entrückt aus allen Urteilen, aus allen Erwartungen, aus allen Vergleichen und aus allen Bedingungen heraus ins INNERE, in sein HERZ hinein. Der GEIST entrückt aus den veränderbaren Vergänglichkeiten innerhalb von Raum und Zeit, ins REINE, ins EWIGE und VOLLKOMMENE und wird OFFENEN HERZENS.

Das klingt nicht nur verrückt, der GEIST ist sogar VER-RÜCKT ins HERZ hinein und das Ego-Ich bleib auf der Strecke zurück.

Doch bringt das VERRÜCKT-SEIN ins HERZ hinein die GLÜCKSELIGKEIT in FRIEDEN auf Erden mit sich, denn im HEILIGEN MOMENT des ENTRÜCKT-SEINS ist NICHTS mehr wichtig von den veränderbaren Vergänglichkeiten innerhalb von Raum und Zeit und wenn NICHTS wichtiges mehr da ist, ist ALLES wieder DA.

In WIRKLICHKEIT sind WIR FREI im SEIN und GLÜCKSELIG in FRIEDEN, wie GOTT UNS nach SEINEM EBENBILDE SCHUF und wenn WIR ES nicht sind, so sind WIR im GEISTE ebenfalls davon entrückt.

DER GEIST kann jedoch aus allen selbstgemachten Illusionen ins HERZ hinein entrücken und findet dort sein GLÜCKSELIGES SEIN und INNEREN FRIEDEN wieder.

Klingt verrückt und doch ist ES WAHR. Jesus war auf Erden ein aus den Illusionen entrückter GEIST und viele nannten ihn zur damaligen Zeit „verrückter GEIST“.

Wer sein HERZ ÖFFNEN und REINEN GEISTES werden will, läuft somit auf Erden Gefahr, von seinen BRÜDERN und SCHWESTERN, „verrückter GEIST“ genannt zu werden.

Bist DU bereit und willens von dieser Welt ins HERZ hinein zu entrücken und bist DU bereit für diesen kleinen Wimpernschlag, denn mehr braucht ES nicht, als einen kleinen Wimpernschlag unserer Bereitwilligkeit.

🦋

logo small
© Copyright 2019 www.herz-in-herz.com