Navigation

Nur das was WIRKLICH ist, hat auch BESTAND

Veröffentlicht am 21.02.2018

Das was WIRKLICH ist, hebt Zeit und Raum der sich stets verändere Vergänglichkeit auf und das was Unwirklich ist, bringt UNS mit unserem Verstand und Wahrnehmungen, an Begrenzungen zu GLAUBEN.

Doch ist unser GEIST UNBEGRENZT, EWIG und VOLLKOMMEN wie GOTTES GEIST, denn aus der EINEN QUELLE ist unser GEIST entsprungen und in LIEBE nach SEINEM EBENBILD in HEILIGKEIT geformt und erschaffen.

Die einzige Lernaufgabe auf Erden die WIR UNS SELBST gegeben haben, ist die Aufhebung aller geglaubten und festgehaltenen Ego-Gedanken-Illusionen in unserem GEISTE.

Diese kleine Lernaufgabe ist die leichteste Aufgabe in einer Welt voller Illusionen, denn ES beherrschen SIE ALLE KINDER auf Erden bis WIR, die Erwachsenen-, scheinbar Gelehrten-, Intelligenten- und Eltern, IHNEN das nehmen was SIE WIRKLICH sind. WIR nehmen ES IHNEN unbewusst durch das Aufstülpen von Ego-Lernaufgaben hinweg und so kommt unweigerlich was kommen muss:

…die KLEINEN im REINEN mit SICH SELBST und GOTT werden zu Großen Vergesslichen im Unreinen mit sich SELBST und der Welt, nicht wahr?…

Ist es nicht derart auch mit UNS so geschehen und haben WIR UNS nicht SELBST im Vergessen so gesehen?

SIE, wie auch WIR haben unseren liebenden GOTT-ABBA, unseren SCHÖPFER und unseren URSPRUNG, woher WIR kommen und WER und WAS WIR in SEINEM NAMEN WIRKLICH sind, vergessen. WIR haben unsere HERZEN verschlossen und vergaßen die LIEBE in IHRER HEILIGKEIT, die WIR in EINHEIT mit IHM sind. WIR sind ES nun, die Erwachsenen/Gelehrten/Intelligenten/Eltern die es besser wissen und dieses falsche Wissen nach bestem Ego-Wissen und Ego-Gewissen so weiter und weiter geben. Das Ego fürs Getrennt-SEIN-wollen mit seinen Urteilen, Bewertungen, Begrenzungen, Vergleiche, Bedingungen und Erwartungen ist der Lehrer in UNS und das Gelernte war immer schon und ausschließlich Angst, Schuld und Leiden.

WO ist GOTT-ABBA darin zu finden und WO ist die LIEBE in IHRER HEILIGKEIT in dem was WIR lehren und in dem was WIR bis dato SELBST gelernt haben?

Was das Ego lehrt ist fürs Getrennt-SEIN, dort, in die veränderbare Vergänglichkeit geht unser Wille hin, wenn WIR ihm unseren GLAUBEN geben und was die LIEBE in IHRER HEILIGKEIT lehrt ist für die EINHEIT mit ALLEN und ALLEM zu SEIN. HIER ist unser WILLE SEIN WILLE. Alle Begrenzungen, Vergleiche, Urteile, Bewertungen und Erwartungen sind aufgehoben und all das gelernte ist GOTT-SEI-DANK wieder im GEISTE verlernt und vergessen.

WIR sind FREI im SEIN und im GEISTE REIN und OFFENEN HERZENS SEINE KINDER, die WIR immer schon waren und ES auch bleiben für ALLE ZEIT in EWIGKEIT- AMEN.

Keiner ist mehr mit IHM im HERZEN einsam und allein, im VERBUNDEN-SEIN mit der LIEBE in IHRER HEILIGKEIT.

Wo unser GEIST JETZT auch immer ist und in welcher Zeit ER sich auch befindet, ER ist mit IHM VERBUNDEN, ALLSEIEND und UNBEGRENZT.

WIR haben im GEGENWÄRTIGEN SEIN unserer WIRKLICHKEIT gelernt, dass WIR nirgend wohin gehen, um mit GOTT-ABBA EINS zu SEIN und wenn WIR im GEISTE von IHM gehen und unsere HERZEN hinter UNS verschließen, so gehen WIR auf Ego-seinen-Irrwegen fürs Getrennt-SEIN-wollen und fühlen UNS einsam und allein. Darin haben WIR UNS reichlich auf Erden erfahren, DU und ich, nicht wahr?

Nichts braucht mehr von Erden im Außen gelernt zu werden, denn WIR sind in LIEBE mit UNS SELBST und mit unseren BRÜDERN und SCHWESTERN. WIR sind wieder ZUHAUS im HIMMELREICH unserer HERZEN im URSPRUNG angekommen, die unsere EWIGE QUELLE der GLÜCKSELIGKEIT im FRIEDEN ist.

AMEN 

🦋

logo small
© Copyright 2019 www.herz-in-herz.com