Navigation

In WAHRHEIT gibt ES nichts zu heilen

Veröffentlicht am 03.01.2020
Unsere Herzen sind offen

Nur der Mensch denkt, es gäbe oder müsste noch etwas geheilt werden, weil er glaubt, er sei noch nicht GANZ.

GANZ in seiner MITTE, GLÜCKSELIG wie die LIEBE IHN in IHRER HEILIGKEIT nach dem EBENBILD GOTTES SCHUF, EINS mit ALLEN und ALLEM was ein HERZ hat und in FRIEDEN GOTTES.

Verrückt genug muss der GEIST werden, um sich dieser WAHRHEIT entziehen zu können.

Der GEIST ist von der WAHRHEIT über seine WIRKLICHKEIT ver-rückt. Dahingehend ver-rückt, dass er sich vom EINHEITSGEIST abgespalten hat, um nicht mehr ER SELBST zu SEIN.

GOTT ist sich SEINER SCHÖPFUNG SICHER, doch ist sich der Mensch genügeng darüber im GEISTE unsicher geworden, dass GOTT in jedem HERZEN und in jeder SEELE weilt.

ERINNERN WIR UNS?

In WAHRHEIT gibt ES nichts zu heilen.

Die Aussage muss stimmen, sonst wäre sich GOTT unsicher bei seiner SCHÖPFUNG gewesen und es gäbe keine NONDUALITÄT. Was jedoch unmöglich ist, bleibt unmöglich, dass möge unser gespaltener GEIST wiedererkennen und annehmen.

Dies ist keine Heilung, dies ist nur ein sich ERINNERN im GEISTE darüber, dass WIR schon GANZ, VOLLKOMMEN und EWIG sind, ES IMMER waren und ES IMMER bleiben.

Die LIEBE stellt sich GANZ von SELBST in unseren HERZEN ein, da WIR nur LIEBE sind und unser LICHT entzündet sich wieder im GEISTE, da WIR nur LICHT sind.

In WAHRHEIT gibt ES nichts zu heilen.

WIR haben nur unseren URZUSTAND, seit dem BEGINN unserer SCHÖPFUNG, wieder angenommen.

Ist ES nicht HERRLICH, die ENGELSFLÜGELN wieder auszubreiten und ins ewige LICHT zu fliegen, ins SEIN unserer WIRKLICHKEIT?

In WAHRHEIT gibt ES nichts zu heilen, weil WIR schon HEIL und GANZ sind, nicht wahr, HIMMLISCHER VATER?

DU beantwortest jedem die Frage, wenn WIR sie nur stellen.

🦋

logo small
© Copyright 2020 www.herz-in-herz.com