Navigation

Du und ich, WIR leuchten wie die STERNE am HIMMEL

Veröffentlicht am 25.11.2018

VATER, heute will ich DEINEN WILLEN tun, indem ich DEINE GEDANKEN annehme.

Ich weiß noch nicht was DEINE GEDANKEN sind und DEIN WILLE für mich bedeutet und wie ich SIE tun kann. Doch mein HERZ sagt mir, dass ich ES auch nicht wissen muss. Ich brauche DIR nur zu VERTRAUEN, was aus meinem HERZEN da so kommen mag.

ES wird mir von DIR SELBST gegeben SEIN.

So gebe ich mich im VERTRAUEN DIR hin. ES ist mein GEIST den ich DIR im VERTRAUEN schenke, auf dass DU IHN mit DEINEN GEDANKEN füllen mögest.

ES sind WAHRHAFTIGE GEDANKEN, denn DEINE GEDANKEN SPRECHEN von der EINHEIT der LIEBE und von der GRENZENLOSIGKEIT unseres REINEN GEISTES, DIE WIR mit DIR WIRKLICH sind.

Wenn unser REINER GEIST GRENZENLOS und mit ALLEM und ALLES in EINHEIT ist, wie könnte ER DA nicht GLÜCKSELIG in FRIEDEN SEIN?

ER ist ES- EWIG und VOLLKOMMEN im EINSSSEIN mit DIR. ES sind JETZT DEINE GEDANKEN in unserem GEISTE und nur DEINE GEDANKEN sprechen so KLAR und REIN, von der LIEBE in IHRER HEILIGKEIT.

Unsere HERZEN beginnen HELL zu LEUCHTEN, so HELL, wie das LEUCHTEN DER STERNE am HIMMEL, denn ein REINER GEIST gibt sich SELBST bereits von weitem zu ERKENNEN.

DIE GLÜCKSELIGEN überbringen DEINEN FRIEDEN auf Erden, um ES denen zu geben, dessen GEIST gespalten und noch in Unfrieden ist. GOTTES GEDANKEN schließen keinen aus der EINHEIT SEINER LIEBE aus, sondern WIRKEN VERBINDEND in SEINE LIEBE hinein.

WIR können UNS nie mehr ängstigen, schuldig, allein, einsam oder verlassen fühlen, wenn EIN GLÜCKSELIGER, dessen GEIST GOTTES GEDANKEN angenommen hat, unsere HERZEN berührt. WIR werden EINS mit IHM und ER mit UNS. ES erfüllt sich SEIN WILLE, dass WIR GEMEINSAM im EINSSEIN, GLÜCKSELIG in FRIEDEN auf Erden sind.

Wie könnten sich dabei nicht SEINE GEDANKEN in UNS ALLEN GLEICHEN und wie könnten WIR nicht ALLE denselben WILLEN in unserem GEISTE haben?

ES geschieht UNS die LIEBE in IHRER HEILIGKEIT und WIR WIRKEN im EINHEITSGEFÜHL auf Erden das SIE sich ausdehnen möge, um zu HEILEN, was noch nicht im EINKLANG mit der LIEBE GOTTES ist und in SEINEM FRIEDEN RUHT- Amen.

(Am Anfang dieser Niederschrift, da wusste ich noch nicht was SEINE GEDANKEN sind und SEIN WILLE bedeutet.
„Ich“ weiß ES immer noch nicht!
Doch fühle ich in meinem HERZEN das GOTT DA ist- IMMER DA IST- in mir- wie in DIR. WIR brauchen IHN nur sprechen lassen und so LEUCHTEN unsere HERZEN in SEINER LIEBE wie die STERNE am HIMMEL, so HELL und KLAR und REIN.)

logo small
© Copyright 2018 www.herz-in-herz.com