Navigation

Alle Hoffnungen müssen weichen, wenn UNS die GEWISSHEIT überkommt

Veröffentlicht am 12.02.2020

Wofür eine Hoffnung hegen, wenn WIR UNS GOTT im GEISTE und SEINE LIEBE im HERZEN bewusst geworden sind? Sind WIR UNS dessen noch nicht bewusst, so baut sich das Ego-Ich eine Hoffnung auf, auf etwas, was noch in Zukunft kommen mag.

Das Ego-Ich baut sich auf Hoffnungen auf und die LIEBE in IHRER HEILIGKEIT baut sich auf GEWISSHEIT auf.

Dualität und EINHEIT liegen eng beieinander, so eng, dass es UNS nicht immer klar ist, wo WIR UNS gerade befinden.

Hoffen WIR noch oder sind WIR schon in EINHEIT der LIEBE?

Die Hoffnung stirbt zuletzt, jedoch nur im GEISTE.

Erst wenn die Hoffnung aufgegeben wurde, erklärt ES sich von SELBST, WER und WAS WIR in WIRKLICHKEIT sind.

WER und WAS sind WIR, ohne einem einzigen Hoffnungsschimmer?

STILLE kehrt ein und FRIEDEN ist in unserem GEISTE. WIR sind in einem HEILIGEN RAUM angekommen, wo die ERINNERUNG an unser GOTTES-SELBST aufzublühen beginnt.

HIER, in diesem HEILIGEN RAUM, braucht ES keine Hoffnung mehr. Haben WIR bemerkt, dass WIR für unsere WIRKLICHKEIT, nicht auf LICHT und LIEBE zu hoffen brauchen? BEIDE sind schon DA, SIE sind in UNS und gehen mit UNS!

Daran sich ERINNERN, ist auf Erden von Nöten, darauf hoffen, nein.

ES ist die ERINNERUNG an GOTTES SEINER LIEBE in unseren HERZEN, die in UNS die GEWISSHEIT über ALLES WIRKLICHE auslöst.

Ein Mensch der sich GOTTES LIEBE im HERZEN bewusst ist, ist in LIEBE mit sich SELBST und der Welt. Kein Sturm, keine Angst, kein Leid, kein Tod und keine Weltuntergangszenarien, können an seiner GEWISSHEIT rütteln und IHN von etwas anderem überzeugen, WER ER in WAHRHEIT WIRKLICH ist, nicht wahr, JESHUA von Nazareth?

DU hast nicht von Glauben gesprochen, sondern von GEWISSHEIT, so, das WIR UNS GOTT im GEISTE und SEINER LIEBE im HERZEN GEWISS SEIN können und DU warst DIR damals, wie auch heute und für alle EWIGKEIT, dessen GEWAHR.
Wie könntest DU nicht GLÜCKSELIG im HIMMEL SEIN? DU BIST ES und so ist ES, sonst könntest DU nicht auch heut noch EINS mit UNS SEIN.

Nur die GLÜCKSELIGEN überbringen den FRIEDEN auf Erden.
.
ES ist die GEWISSHEIT, die UNS FLÜGEL verleiht und zur EINHEIT der LIEBE GOTTES emporheben lässt.

ERWACHEN gehört der GEWISSHEIT an und wofür sonst sind WIR auf Erden gekommen, als wieder zu ERWACHEN?

Die GEWISSHEIT darüber, dass GOTT in unseren HERZEN weilt ist über UNS gekommen. JETZT brauchen WIR die Hoffnung nicht mehr, weil WIR in GOTTES SEINER LIEBE sind ~ Amen.

Worauf wollen WIR noch auf Erden hoffen? Seien WIR UNS stattdessen lieber GOTTES GEDANKEN im GEISTE gewiss, dass ALLES GUT ist, so wie ES JETZT im HEILIGEN AUGENBLICK ist, denn, wenn nicht JETZT, wann dann?

🦋

logo small
© Copyright 2020 www.herz-in-herz.com